Nachruf auf Conny Hüttig

Abschied von unserer Freundin und Parteikollegin

Nachruf

In stiller Trauer nehmen wir Abschied von unserer Freundin und Parteikollegin

Frau Conny Hüttig

die am 24. Oktober 2019 nach schwerer,
geduldig ertragener Krankheit
im Alter von 53 Jahren verstorben ist.

Conny war zusammen mit ihrem Lebensgefährten Kurt Rieder u.a. Gründungsmitglied des ÖDP-Kreisverbandes Aachen-Düren-Heinsberg.

Wir alle haben Conny als liebenswerte, immer hilfsbereite, fröhliche Person kennen- und schätzen gelernt. Das Wohlergehen ihrer Mitmenschen und unserer globalen Mitwelt lag ihr besonders am Herzen.
So war sie zum Beispiel bei Aktionen und Demonstrationen, sei es gegen Atomkraftwerke und Waffen - oder für mehr soziale Gerechtigkeit - oder die Bewahrung der Schöpfung, immer persönlich mit guten praktikablen Ideen und vorbildlichem Eifer dabei. Conny erklärte Soziale Gerechtigkeit immer mit Grundeinkommen.

Ein Weiser sagte:
„Die wichtigsten Menschen sind nicht die, die den Kopf voller Wissen haben...
Es sind die, die ein Herz voller Liebe haben, Ohren die bereit sind, zuzuhören und Hände, die bereit sind zu helfen.“

Ich glaube, so werden wir alle unsere liebe Conny in Erinnerung halten und dankbar sein, dass wir wenigstens eine - wenn auch viel zu kurze - Zeit mit ihr für die Erreichung gemeinsamer Ziele verbringen durften.

Allen Hinterbliebenen, und besonders Kurt, sprechen wir unser tief empfundenes Mitgefühl aus und wünschen Kraft und Trost.

Für alle Mitglieder des ÖDP-Kreisverband Aachen-Düren-Heinsberg

Johannes Stirnberg
(Vorsitzender ÖDP KV Aachen-Düren-Heinsberg)

Ein Gedenk-Gottesdienst  findet statt am  12.November 2019 um 10:00 Uhr, in der Dorfkirche in Stolberg-Werth.
Anschließend findet die Bestattung auf dem Dorffriedhof Stolberg-Werth statt.


Die ÖDP Aachen-Düren-Heinsberg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen